100% Taste Garantie

link dropdown

Hundefutter Aus Fleisch Oder Vegan?
Es Gibt Noch Eine Weitere Variante 

Wenn Sie ein Hundebesitzer sind, wissen Sie wahrscheinlich, dass Ihr Hund fast alles, was sie ihre Pfoten auf bekommen essen, auch die Dinge, die sie nicht sollten! Und manchmal ist es wirklich schwer, dem ‘Hundeblick’ zu widerstehen und wir lassen uns zu zusätzlichen Snacks und Leckerli hinreißen, weshalb laut dem Tierärzteverband fast die Hälfte aller Hunde übergewichtig oder gar fettleibig sind. 

Und obwohl Hunde wahrscheinlich alles fressen würden, was ihnen angeboten wird (oder sie finden), sollten sie es definitiv nicht. Viele Lebensmittel, wie zum Beispiel Schokolade, Zwiebeln, sogar Avocado, können für Hunde tödlich sein. Hundefreundliche Leckereien sind hin und wieder in Ordnung, aber generell sollte die Ernährung eurer Vierbeiner zu ausgearbeitet sein, dass sie ihnen alles gibt was sie brauchen, um ein langes, gesundes Leben zu führen.

Was uns zur großen Frage bringt: Was ist eine gesunde Ernährung für Hunde?

Sind Hunde Fleischfresser?

Die Debatte darüber, ob Hunde Fleisch brauchen, gibt es schon seit langer Zeit. Das Argument für Fleisch ist, dass Hunde von Wölfen abstammen und der Ordnung Carnivora angehören. Das bedeutet Fleischfresser. Natürlich brauchen sie Fleisch, oder?

Nicht unbedingt. Es gibt zwar etliche Punkte, die für ein fleisch-basiertes Hundefutter sprechen, doch beruht dieses Argument auf einem Missverständnis. Hunde sind keine Fleischfresser. Physiologisch gesehen sind sie Allesfresser, genau wie wir. In den frühen Tagen der Domestizierung überlebten unsere vierbeinigen Begleiter von unseren Resten, woraufhin sie sich entsprechend entwickelten - nämlich alles das zu fressen, was wir Menschen aßen.  

Die Verwirrung könnte von der Tatsache stammen, dass Hunde als Allesfresser definitiv kein Fleisch, dafür aber Protein brauchen. Ein ausgewogener Teil des Speiseplanes für euren Hund sollten auf alle Fälle Proteine sein, die von einer Vielzahl von Nahrungsquellen kommen können, solange sie auch mit Mineralstoffen und Vitaminen (Hunde können selbst kein Vitamin D produzieren) angereichert sind. Die Tatsache, dass Katzen, der andere beste Freund des Menschen, obligatorische Fleischfresser sind (d. h. sie haben sich nie an eine Allesfresser-Ernährung angepasst) und Kohlenhydrate deshalb nicht verdauen können, könnte auch eine Rolle in der Verwirrung spielen.

Vorausgesetzt also, dass die Speisekarte für euren Hund ausgewogen ist, können Hunde sich mit so ziemlich allem, was sie fressen, gut entwickeln. Tatsächlich werden auf der ganzen Welt viele Hunde vegetarisch gefüttert, wie zum Beispiel in Indien, wo etwa 40% der Menschen als Vegetarier gelten, und demnach ihre Hunde entsprechend verpflegen. Eine ausschließlich fleischbasierte Kost bedeutet sogar, dass eurem Hund wichtige Nährstoffe fehlen könnten.

(Und egal was auch immer ihr gehört habt, Wölfe essen auch ihr Gemüse).

Kann ich meinen Hund vegan ernähren?

Solange die fleischbasierten Proteine und Vitamine aus traditioneller Hundenahrung mit einer geeigneten Alternative ersetzt werden, können Hunde mit einer veganen Ernährung einwandfrei auskommen.

Das Problem mit einer voll-veganen Ernährung ist nicht wirklich Protein, sondern die Versorgung mit den richtigen Aminosäuren. Im Allgemeinen befinden sich in Pflanzen weniger essentielle Aminosäuren als in Fleisch und das Futter muss dementsprechend angepasst werden. Neben Aminosäuren stellt die Versorgung mit Vitamin D eine interessante Herausforderung dar. Während eine pflanzliche D2-Vitamin-D-Alternative in den USA verwendet wird, ist derzeit in der EU keine pflanzliche Vitamin-D-Quelle für die Verwendung in Hundefutter zugelassen.

So werden pflanzliche Hundefutter in Europa mit D3 angereichert, das aus Schafwolle gewonnen wird.Das heißt, dass jedes pflanzliche Hundefutter - zumindest in der EU - höchstens zu 99,9% vegan sein kann. Trotzdem ist die Mehrzahl pflanzlicher Hundefutter immer noch eine gute Wahl für Hundeeltern und eine fantastische Alternative zu fleischbasiertem Futter, indem sie eurem Hund mit allem versorgt, was er braucht und dennoch minimale Auswirkungen auf andere Tiere hat.

Wie auch immer ihr euch entscheidet - wir sollten alle versuchen, unsere Ernährung und die unserer Haustiere zu ändern, um die Auswirkungen der Fleischindustrie und unsere Umwelt zu minimieren. Die Viehzucht ist eine der größten Ursachen von Treibhausgasemissionen, und unsere Hunde und Katzen fressen 20 % des gesamten weltweit produzierten Fleisches und Fischs!

Für einige von euch mag es ein zu großer Schritt sein, euren Hund auf eine komplett pflanzliche Ernährung umzustellen.

Aber was wäre, wenn es eine dritte Variante gäbe? 

Die dritte Möglichkeit

Es gibt etliche Gründe, über einen Futterwechsel nachzudenken. Ökologische Bedenken sind wichtig, aber für euch ist es sicherlich auch maßgebend, woher das Fleisch im Hundefutter kommt. Aktuelle globale Ereignisse haben uns alle zum Nachdenken angeregt, wenn es um die mögliche Übertragung von Krankheiten von Tieren auf Menschen geht und welche Chemikalien sich anderweitig in unseren Lebensmitteln befinden, ist schon lange ein Problem. 

Oder ihr habt vielleicht Veränderungen im Verhalten eures Hundes bemerkt und fragt euch, ob es vielleicht am Futter liegen könnte. Es könnte eine natürliche Änderung im Verdauungstrakt eures Vierbeiners sein, oder möglicherweise eine Reaktion auf die Hormone und Zusatzstoffe, die in bestimmten massenproduzierten Futtermitteln auf Fleischbasis zu finden sind.

Bei Percuro wissen wir, dass es mehrere gute Gründe gibt, sich von traditionellem Hundefutter abzuwenden. Deshalb haben wir unsere innovative, revolutionäre Hundefutter-Alternative mit reinem Insektenprotein entwickelt, um wirkliche Veränderungen in der Hundefutterindustrie voranzutreiben und euch Hundeeltern eine Wahl zu geben.

Unser Rezept ist eine Alternative zu traditionellem und veganem Hundefutter. Es wurde von Ernährungswissenschaftlern formuliert, um sicherzustellen, dass es all die Nährstoffe, Vitamine, Mineralien und Aminosäuren enthält, die euer Hund braucht. Es gibt keinen Grund, sich um die traditionellen Tierprodukte in unserem Hundefutter zu sorgen, weil es keine gibt: Wir verwenden keine traditionellen Tierprodukte in unseren Mischungen.

Das gesamte tierische Protein in Percuro stammt von einer ganz neuen Quelle: Insekten! Und zwar von einer besonders genialen kleinen Larve namens Hermetia illucens. Insekten sind eine hervorragende Proteinquelle, ohne der häufigsten Nachteile traditioneller Nahrungsmittel. Anstatt unser Fleisch von den Resten der menschlichen Lebensmittelindustrie zu beziehen, werden unsere Larven zu 100 % aus nachhaltigen Quellen bezogen, indem sie die pflanzlichen Nebenprodukte der menschlichen Nahrungsproduktion verwerten, die sonst für die Mülldeponie bestimmt wären.

Die Larven, die wir in Percuro verwenden, werden in einer sauberen Umgebung aufgezogen und bekommen alles, was sie zum Gedeihen benötigen, um das beste Endprodukt zu gewährleisten. Der Rohproteinherstellungsprozess hat minimale Auswirkungen auf die Umwelt, und das Larvenprotein wird mit einer ganzen Reihe von gesunden Zutaten kombiniert. Das alles wird zu einem Futter verarbeitet, das hypoallergen ist, von Tierärzten empfohlen wird, und bei eurer Fellnase für körperliches und seelisches Wohlbefinden sorgt.  

Percuro ist eine großartige Alternative zu einer Ernährung auf Fleisch- und Pflanzenbasis. Wir glauben, dass es eine echte Revolution auf dem Hundefuttermarkt ist, und dass eurer Viereiner begeistert sein wird. Um mehr zu erfahren, klickt hier, oder um die richtige Mischung für euren Hund zu finden, besucht doch unseren Online-Shop.

Puppy Small / Medium Breed 2kg - Percuro.earth
Puppy Small / Medium Breed 2kg - Percuro.earth
Puppy Small / Medium Breed 2kg - Percuro.earth
Puppy Small / Medium Breed 2kg - Percuro.earth
Puppy Small / Medium Breed 2kg - Percuro.earth
Puppy Small / Medium Breed 2kg - Percuro.earth
Puppy Small / Medium Breed 2kg - Percuro.earth
Welpe kleine / mittlere Rassen 2KG

Welpe kleine / mittlere Rassen 2KG

€21,90
Puppy Large Breed 2kg - Percuro.earth
Puppy Large Breed 2kg - Percuro.earth
Puppy Large Breed 2kg - Percuro.earth
Puppy Large Breed 2kg - Percuro.earth
Puppy Large Breed 2kg - Percuro.earth
Puppy Large Breed 2kg - Percuro.earth
Puppy Large Breed 2kg - Percuro.earth

Welpe große Rassen 2KG

€21,90
Adult Small Breed Dog 2kg - Percuro.earth
Adult Small Breed Dog 2kg - Percuro.earth
Adult Small Breed Dog 2kg - Percuro.earth
Adult Small Breed Dog 2kg - Percuro.earth
Adult Small Breed Dog 2kg - Percuro.earth
Adult Small Breed Dog 2kg - Percuro.earth
Adult Small Breed Dog 2kg - Percuro.earth

Erwachsener Hund Kleine Rassen 2KG

€21,90
Adult Medium / Large Breed Dog 2kg - Percuro.earth
Adult Medium / Large Breed Dog 2kg - Percuro.earth
Adult Medium / Large Breed Dog 2kg - Percuro.earth
Adult Medium / Large Breed Dog 2kg - Percuro.earth
Adult Medium / Large Breed Dog 2kg - Percuro.earth
Adult Medium / Large Breed Dog 2kg - Percuro.earth
Adult Medium / Large Breed Dog 2kg - Percuro.earth

Erwachsener Hund mittlere / große Rassen 2KG

€21,90